In Zusammenarbeit mit der Haifa Association for Children with Diabetes, will die NAJDEH nun ein Hilfsprojekt  für Diabeteskranke Kinder im Gazastreifen starten.

Im Rahmen des Projektes sollen 100 an Diabetes erkrankte Kinder mit Blutzuckermessgeräten ausgestattet und monatlich mit jeweils 120 Teststreifen versorgt werden.

Aus Mangel an mobilen Untersuchungsgeräten und weil die Kosten für die Teststreifen sehr hoch sind, kommt es häufig zu schweren Unfällen beziehungsweise zum Tod von Diabeteskranken Kindern im besetzten Palästina. Viele Familien, insbesondere im Gazastreifen, können sich weder  das  mobile  Messgerät  noch  die  Anschaffung  der monatlich benötigten Teststreifen leisten.

Die Spendensumme für das Projekt beträgt im ersten Jahr 4000 Euro.  Dieser Betrag wird durch die Spende von je 2000 Euro der beiden Vereine NAJDEH e. V und Palästinensische Ärzte- und Apotheker- vereinigung e.V. (PÄAV) erbracht.

Ziel ist es, die Kosten für die Teststreifen in den nachfolgenden Jahren durch Spenden zu finanzieren.

Projektbericht 2016

Das NAJDEH-Projekt „Hilfe für Diabeteskranke Kinder im Gazastreifen“ wurde 2016 erfolgreich gestartet. In Zusammenarbeit mit der Palästinensische Ärzte- und Apothekervereinigung e.V. (PÄAV) wurde die Startsumme von 4000 €uro gespendet.

Sie diente zum einen der Beschaffung der mobilen Blutzuckermessgeräte, die aus Deutschland nach Gaza geliefert wurden, und zum anderen der monatlichen Versorgung erkrankter Kinder mit 120 Blutzuckerteststreifen.

Organisiert wird die Hilfe für Kinder mit Diabetes Typ 1 vor Ort von der Haifa Association for Children with Diabetes. Zu  ihrer Arbeit gehören:

•    Aufklärung der Eltern und Angehörigen
•    Hilfe bei dem Umgang mit den Blutzuckermessgeräten, der Handhabung von Insulinpumpen, Pen, Spritzen
•    Regelmäßig stattfindende medizinische Vorträge
•    Ernährungsberatung
•    Organisation von Kinderfesten

Zur Fortführung des Projekts sind auch 2017 Spenden erforderlich. Diabetes ist in Palästina stark verbreitet und betrifft überdurchschnittlich viele Kinder. Das mehrmals tägliche Messen des Blutzuckerwertes mit den entsprechenden Teststreifen ist lebensnotwendig, mit den monatlichen Kosten von 30 Euro aber von vielen Familien nicht finanzierbar.

Helfen Sie uns helfen

Spenden Konto:
Stichwort: Diabetes
Sparkasse Hannover
Konto: 506 400
BLZ: 250 501 80